Seite 1 von 2
#1 Speer ziehen von rallebaerchen 06.04.2011 12:37

Hallo,

da mir hier schon mehrmals geholfen wurde und ich noch ziemlicher Neuling bin hab ich eine Frage: Ich lese öfter mal was von "Speer ziehen".
Was bedeutet das? Was ist der Speer, und wofür muß man ihn ziehen???
Für Antworten vielen Dank.
Sonnige Grüße aus Essen:-)
#2 Re: Speer ziehen von ThomasT 06.04.2011 13:09

Hallo Baerchen,
das ist sowas wie die Pest aller Palmengärtner. Zwar kann dies verschiedene Ursachen haben, meißtens ist es jedoch ein zuviel an Frost. In der Wachstumsöffnung, dort wo neue Speere/ Wedel gebildet werden kannst Du dann ohne kraftaufwand alles herausziehen und hast anschließend einen häßlichen Trichter in der Palme:
So sieht sowas aus....und mit Glück kommt nach einiger Zeit wieder was Grünes, so wie auf dem Bild.

Gruß
Thomas
#3 Re: Speer ziehen von Palmen_Heini 06.04.2011 13:12

Hi
als Speer wird das noch geschlossene Palmenblatt in der Mitte der Palme bezeichnet.Es sieht halt aus wie ein Speer.
Wenn die Palme einen Winterschaden oder Nässeschaden an den Wurzeln hat kann man diesen mit ganz wenig Kraftaufwand heraus ziehen.
Man zieht halt dran wenn man die Vermutung hat die Palme hat einen Winterschaden erlitten hat .
Wenn man ihn dan ganz leicht ziehen kann , kann man eventuell Gegenmaßnahmen einleiten.

Gruß Palmen Heini
#4 Re: Speer ziehen von sabina 06.04.2011 13:34

avatar
rallebaerchen>Hallo,

rallebaerchen>da mir hier schon mehrmals geholfen wurde und ich noch ziemlicher Neuling bin hab ich eine Frage: Ich lese öfter mal was von "Speer ziehen".
rallebaerchen>Was bedeutet das? Was ist der Speer, und wofür muß man ihn ziehen???
rallebaerchen>Für Antworten vielen Dank.
rallebaerchen>Sonnige Grüße aus Essen:-)

Hallo Ralle

Ich möchte kurz nur noch zu Thomas T ergänzend was hinuzufügen.

Speere sind neutriebe einer Palme,dh. neugebildete Wedel die aber
noch nicht offen sind. Sieht so aus....



Je nach Palme, muss aber nicht nur ein Speer vorhanden sein, sondern
auch mehrere. Bei mir sind es gerade 4 die sich verschieden entfalten.


Wenn eine Palme durch irgend ein Einfluss geschädigt wird...zb,
Wintererfrierungen, haltungsfehler ect,.. wirkt sich der schwerheitsgrad
meisst am neutrieb Speer aus. Blätter nehmen schaden (vertrocknen)
und in der Wachstumsöffnung wo gerade dieser Speer herauswächst
kommt es zum Gewebe absterben, was wiederum zur Speerfeule führt.
In diesem Fall Vertrocknet der Speer und wird nicht mehr versorgt.
Mit leichten ziehen kann man dan den Speer entfernen und somit
das faulende Gewebe freizugeben. Das Bild von Thomas T. ist nun
eins, nach dem ziehen. Diese öffnung würde ich als Wunde bezeihnen.

Je nach schwierigkeitsgrad der Schädigung kann sich aber auch
das gewebe in der Wachstumsöffnung regenerieren und vom neuen
ein gesunden Speer produzieren. Am besten richtet man sich nach
der Meterstab methode. Man nimmt den Meterstab und führt ihn
in die offene Öffnung und misst die Tiefe. Solte sich neues gesundes
Gewebe wieder aufbauen, wird die Tiefe durch erneutes messen immer
geringer. Tja, das wars eigentlich....

Ps. es gab leute, die haben sogar gesunde Speer durch
ordentliches Ziehen gezogen... Deswegen bitte...nur daran
rumziehen, wenn es den einen begründeten anlass gibt.

Liebe Grüsse Sabina
#5 Re: Speer ziehen von Claus-SI USDA 7b 06.04.2011 14:13

Das gleicheb gilt für Yuccas ! Auch hier kann man u.U. bei einigen Sorten im April/Mai den Speer ziehen !

Nur bei Yuccas ist das auch so , die können sich wieder regenerieren 50:50 !

LG

Claus-SI
#6 Re: Speer ziehen von rallebaerchen 11.04.2011 16:15

Dann stimmt wohl was bei meinen zwei Pflanzen nicht:-:(
Jede hat wohl einen dieser Speere, aber beide sind braun.
Zieh ich die raus - geht dann die Pflanze kaputt?
Irgendwie werde ich es wohl nie schaffen, eine Pflanze zu ziehen:-(
#7 Re: Speer ziehen von Dieter NOK 11.04.2011 16:49

einfach erstmal abwarten & nix mit Gewalt!

Gruß

Dieter
#8 Re: Speer ziehen von Thomas aus Berlin 12.04.2011 04:58

avatar
Bloß nicht gleich dran rumziehen.
Auch bei meiner großen Trachy sind die Speere mehr oder weniger braun.
Aber mit etwas Glück, schieben die sich raus und dann kommts grün.
Sind eben Winterschäden.
Müssen wir im nächsten Winter eben besser schützen.
#9 Re: Speer ziehen von Nick 23.06.2011 15:58

Hallo,
meine Trachy hat das gleiche.
Nun hab ich alle braunen Wedel und den Speer herausgezogen und mal gemessen. Ging ganz leicht raus
Der gesamte Stamm ist hohl. 43 cm Loch
Ist das normal oder kann ich die vergessen?
#10 Re: Speer ziehen von Anton a d Saar 23.06.2011 19:05

Hallo Nik,

das Meristem(Herz) liegt bei größeren Trachys ca, 50 bis 60cm unterhalb der Austrittsöffnung, mitten im Stamm. Bei kleineren Palmen verkleinert sich auch selbstverständlich der Abstand. Oberhalb des Meristem löst sich normalerweise das Gewebe was schon fabriziert war und dann kann man den/die Speer/e ziehen weil das Gewebe im Meristem, was ca, 10 bis 20 cm in der Höhe stark ist, abstirbt oder von einem Pilz befallen wird/ist.

In den meisten Fällen fängt das Meristem an, nach dem man die angefaulten Speere herausgezogen hat, wieder neu an zu arbeiten und schiebt das abgestorbene Gewebe, was sich noch im oberen Bereich und im Kanal befindet, nach oben heraus mit den neuen Speeren. Oft sind diese dann etwas verformt oder halbwegs in Bonsai-Format, muss aber nicht sein. Ausschlaggebend dafür ist die Schädigung im Meristem.

Bei meinem letzten Exotentreffen hatte ich als Anschauungsmodell für die Teilnehmer ein Trachystamm mit der Bandsäge halbiert und so konnte jeder sich das Live anschauen wie das im Innern einer Trachy so aussieht.

Wenn dich das interessiert sage Bescheid, dann suche ich die Bilder nochmals raus und zeige sie dir, dann kannst du dir ein Bild von dem Inneren deiner Palme ein Bild machen.

Gruß Anton.
#11 Re: Speer ziehen von Tom ABG Land 23.06.2011 19:17

Nabend in die Runde,

und gleich mal die bitte an Anton ob er die Bilder doch noch irgendwie finden kann.
Bei einer meiner Palmen sieht es genau so aus wie hier zu beginn der Diskussion.
In der Mitte ein Schwarz Brauner Fleck oberhalb von ca.10 cm. Der Stamm hat eine Höhe von ca.50 cm. Ich bin ebenfalls jezt eher zu den Skeptikern geworden.
Zeit gebe ich der Palme bis November. Sollte dann kein Grün zu sehen sein, dann brauche ich auch kein Winterschutz aufzubauen.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß Tom
#12 Re: Speer ziehen von Anton a d Saar 23.06.2011 20:26

Hallo Steve,

schau mal, nach rechts ist der Scheinstamm und du siehst das unregelmäßige schwarze, dann kommt nach links das Meristem. Man kann doch so halb-rund das dichte Gewebe erkennen, das ist das Meristem wo die neuen Speere entstehen. Weiter nach links siehst du dann das durchlässige Gewebe, das ist der Stamm unterhalb des Meristem der als Vital und Vorrat dient, weiter nach links kommt dann der Wurzelapparat.

Ich hoffe das du das so erkennen kannst.





Hier die beiden Hälften



Gruß Anton.
#13 Re: Speer ziehen von Darvin 23.06.2011 20:33

Wow,

sehr interessante Bilder Anton !!!!! Ist ja fast wie beim Röntgen

Grüße Darvin
#14 Re: Speer ziehen von Anton a d Saar 23.06.2011 20:35

Hallo Steve,

ich habe noch andere Bilder gefunden,

hier ist mehr der ganze Stamm zu sehen und den Kanal, da kannst du dir ein besseres Bild wohl machen.









Gruß Anton.
#15 Re: Speer ziehen von Anton a d Saar 23.06.2011 21:14

Hallo Andreas,

ja man kann viel lesen und sich Gedanken machen aber besser ist es wenn man das in Natura ansehen kann . Gut, bei meinem Exotentreffen war es für die Teilnehmer einfach verständlicher weil sie das Teil in die Hand holen konnten und es so genau nachvollziehen konnten.

Im Meristem wird sehr viel Saft gespeichert zur Produktion der neuen Speere, das ist ein ganz tolles Gewebe. Das ist schon sehr interessant für die Leute die sich dafür interessieren.

Du kannst schön an dem Modell sehen wie das Meristem auf dem festen Stamm sitzt und das dann noch oben (hier auf den Bildern nach rechts) der Stamm aus Blattbasen besteht und dadurch also flexibel sein kann. Der feste Stamm fängt also erst unterhalb des Meristems an, oberhalb des Meristems nennt man auch Scheinstamm.

Gruß Anton.
#16 Re: Speer ziehen von Darvin 23.06.2011 21:31

Hallo Anton,

also das ist mal richtig spitze, zu sehen, was im inneren einer Palme so vor sich geht. Danke für die tollen Bilder und den Ausführungen dazu. Einfach Klasse .

Grüße Darvin
#17 Re: Speer ziehen von ThomasT 23.06.2011 21:42

Hallo Strickliesel(Darvin),
hättest bei Anton im letzen Jahr beim Treffen dabei sein sollen.
Anton hat sich sehr viel Mühe gemacht und anhand dieses Querschnitts erklärt und gezeigt was in einer Trachy passiert. War wirklich super.
Gruß
Thomas
#18 Re: Speer ziehen von Charles 23.06.2011 21:42

Hallo Anton,

endlich mal einen Schnitt, der vieles botanisch offenbart und anschaulich macht.

Das Gleiche habe ich mit einer Yucca vor, weil keiner glaubt, dass man aus einer einstämmigen Filifera, eine dreistämmige Filifera durch Absägen des Stammes machen kann.
#19 Re: Speer ziehen von Anton a d Saar 23.06.2011 22:34

Hallo Thomas T.

das ist doch keine Mühe andere an seinem Wissen teilhaben lassen. Ich hab es doch wohl verständlich erklärt? oder? Durch so ein Modell geht das ja viel einfachen als man das alles versucht zu schreiben. So versteht das doch jeder und es kommt doch jedem auch zu gute der sich mit Palmen befasst. Viele Palmen sind so in etwa gleich aufgebaut außer hauptsächlich Chamaedorea-Arten.

Gruß Anton.
#20 Re: Speer ziehen von Nick 24.06.2011 14:02

Super Anton!
Wenn man dass so sieht hat meine Trachy ja vielleicht doch noch ne chance.
Danke für die aufschlussreichen Bilder.
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz