Seite 1 von 3
#1 Trachycarpus Geminisectus von schregi 18.03.2014 19:07

avatar

Hy Leute :)

hab mir ja jz 3 ganz kleine Trachycarpus Geminisectus zugelegt :)
Meine Informationen darüber waren dass sie nicht recht viel größer als 2 M werden soll und nicht sooo schnell wachsen soll wie eine normale Trachy ^^
Jz wollte ich euch fragen ob ihr vl eure Trachycarpus Geminisectus zeigen könnt ? :)
Wisst ihr vl auch wie schnell die wirklich wachssen , ab wann die ca. blühen usw . ;) ?
Denke dass ich schon mal ne "relativ" große hier im Forum gesehen habe , bin mir aber nicht mehr sicher ...

mfg Kevin :)

#2 RE: Trachycarpus Geminisectus von greenthumb 18.03.2014 20:27

avatar

Hallo Kevin,

hier gab es schon mehrere Beiträge wegen der geminisectus.
Hier ist einer davon, aber über die Such-Funktion bekommst du noch mehr.

Trachycarpus geminisectus


Ich habe mehrere geminis hier und hatte auch einige ausgepflanzt, musste aber jetzt damit umziehen und muss sie hier wieder auspflanzen.

Sie wachsen sehr langsam, ähnlich Trachy nanus. Blühen sollen sie sehr früh, kenne aber nur ein Bild einer geminisectus mit Samenstand.
Ich habe auch nur das theoretische Wissen, dass sie maximal 250 cm groß werden sollen.
Die Blätter sind groß und sehr fest, dafür ist die Krone nicht so dicht belaubt wie bei fortunei.
Frosthärte liest sich meist um -13 Grad.

Ausprobiert haben dürfte das wohl noch niemand, da auch noch keiner ein großes Exemplar hat.

Bei mir bekamen sie mit ersten geteilten Blättern, etwa 3 Blätter pro Jahr. Dürfte dann später mehr werden.
Zur Frosthärte kann ich nur sagen, dass sie schon -5 und auch -10 abbekommen haben...haben sie alles überstanden.

Freue mich auf ihre Auspflanzung!!!! Aktuelle Bilder meiner geminis habe ich nicht.

Viele Grüße

Andreas

#3 RE: Trachycarpus Geminisectus von flow 30.03.2014 18:53

avatar

Hallo Kevin

Ich habe heute eine kleine geminisectus ausgepflanzt. Mal schauen. Zwei andere sind noch im Topf. In dieser Grösse machen sie auch bei mir um die drei Blätter.
Gibts auch Fotos deiner kleinen?
Lg Flo

#4 RE: Trachycarpus Geminisectus von Lilientaler 30.03.2014 19:43

avatar

Hallo Flow,
die brauch ich auch noch, meine bessere Hälfte wird mich irgendwann dafür erschlagen! Habe gerade 5 Toskana- Zypressen bestellt für die Einfahrt.
LG Silke

#5 RE: Trachycarpus Geminisectus von flow 30.03.2014 20:15

avatar

Hähä:-) Ja die geminis sind ja winzig und bis die tatsächlich mal an den 2m kratzen, werden noch viele Sommer ins Land gehen. Vielleicht beruhigt das ja deine bessere Hälfte ein bisschen.

Lg Flo

#6 RE: Trachycarpus Geminisectus von Lilientaler 30.03.2014 20:23

avatar

Ich werd einfach mal eine bestellen und auspflanzen. Vielleicht merkt er es nicht oder ich kann ihn einreden, dass ich sie schon " ewig " habe.
LG silke

#7 RE: Trachycarpus Geminisectus von Lilientaler 17.04.2014 11:28

avatar

Zitat von flow im Beitrag #3
Hallo Kevin

Ich habe heute eine kleine geminisectus ausgepflanzt. Mal schauen. Zwei andere sind noch im Topf. In dieser Grösse machen sie auch bei mir um die drei Blätter.
Gibts auch Fotos deiner kleinen?
Lg Flo



So, hab meine kleine Neuanschaffung heute ausgepflanzt, ich hoffe sie wächst an und entwickelt sich gut.
Sie steht sehr geschützt und bekommt keinen Regen ab, dafür musste eine kleine Hanfi weichen, die wurde kurzerhand in den Garten umgesiedelt und kann jetzt richtig groß werden
LG Silke

#8 RE: Trachycarpus Geminisectus von flow 17.04.2014 13:39

avatar

Hallo Silke

Die sieht doch super aus und dazu noch einen Zacken grösser als meine oder täuscht das?

Lg Flo

#9 RE: Trachycarpus Geminisectus von Lilientaler 17.04.2014 15:44

avatar

Hallo Flo,
ich denke das täuscht! Meine hat leider Pilzflecken auf den Blättern, mal sehen wie das neue Blatt aussieht, wenns ausgerollt ist.
LG Silke

#10 RE: Trachycarpus Geminisectus von Lilientaler 17.04.2014 21:17

avatar

So, jetzt ist die ausgegrabene Hanfi in den Garten integriert und ich habe das erste Mal selber Pflastersteine verlegt. Hat leider den Tag komplett in Anspruch genommen, bin aber zufrieden.

#11 RE: Trachycarpus Geminisectus von flow 13.07.2014 21:04

avatar

Hallo zusammen

Mal ein kleines Update meiner geminisectus. Sie hat mittlerweile das zweite Blatt geöffnet, welches sogar auf der Oberseite einen Hauch von Weiss/Blau hat.
Der neuste Speer wuchs sehr krumm heraus, so dass ich schon ein wenig besorgt war. Das Blatt und die ganze Pflanze sehen aber prima aus und unternehmen konnte ich ja eh nicht viel. Hat jemand eine Vermutung, woran dieser krumme Wuchs liegt?

Anfang Juni. Auf dem Foto kommt die Krümmung gar nicht so heftig rüber:


Einen Monat später:


Und so sah sie Anfang 13 aus als ich sie frisch erhalten hatte. Soo langsam wachsen die doch gar nicht.


Lg Flo

#12 RE: Trachycarpus Geminisectus von palmking 09 22.07.2014 09:44

avatar

Morgen Zusammen,

Bin ja seit einigen Jahren auch im Besitz von fünf oder sechs Tr. geminisectus, aber muss ganz ährlich sagen, habe noch nie eine andere Palme gesehen die langsamer wächst.
Selbst meine Tr. nanus wächst im Vergleich rasend schnell, hatte noch nie eine Tr. geminisectus ausgepflanzt, aber heute werde ich es mal wagen und sehen ob sich die Wachstum Geschwindigkeit endlich erhöht?

Werde nachher auch aktuelle Bilder mit einfügen,

LG Thomas

#13 RE: Trachycarpus Geminisectus von Pfälzer67 22.07.2014 10:21

avatar

Hi,

ich habe vor ein paar Monaten eine kleine geminisectus erstanden, die im Topf auch 1-2 neue Wedel geschoben hatte...seit der Auspflanzung im Frühjahr baut sie nur noch Wedel ab...keine Ahnung woran es liegt.

viele Grüße
Ron

#14 RE: Trachycarpus Geminisectus von flow 22.07.2014 18:29

avatar

Ich dachte schon, dieses Thema interessiert niemanden..

Hallo Thomas. Nur immer her mit den Bildern. Bezüglich Geschwindigkeit hoffe ich darauf, dass sie mit Stammansatz dann eventuell ein wenig mehr Gas gibt.

Hallo Ron
Mir ist eine meiner drei diesen Frühling urplötzlich eingegangen, allerdings im Topf. Die ausgepflanzte wächst dagegen ein besser als die noch getopfte.. Vielleicht reagiert die empfindlicher auf gewisse Bodenbedingungen..?

Lg Flo

#15 RE: Trachycarpus Geminisectus von greenthumb 22.07.2014 19:52

avatar

Hallo Geminisectus-Freunde,
4 geminis habe ich jetzt ausgepflanzt. 2 kleine die gerade erst geteilte Blätter kriegen und 2 in der Größe wie eure, also ohne Stamm und mit geteilten Wedeln.
Wachstum langsam aber stetig. Das erste Jahr hake ich ja sowieso erstmal ab, zum Wurzeln.
Mal sehen, wie es dann im nächsten Jahr aussieht.

Ich sehe mal zu demnächst auch Bilder zu haben. Davon lebt so ein Beitrag ja auch.

Viele Grüße

Andreas

#16 RE: Trachycarpus Geminisectus von Lilientaler 23.07.2014 10:13

avatar

Ich hab meine Geminisectus im Frühjahr ausgepflanzt und sie hat ihr erstes " schönes Blatt" ausgerollt und das zweite steht in den Startlöchern. Die alten Blätter sind leider etwas verpilzt .
Bild folgt.
LG Silke

#17 RE: Trachycarpus Geminisectus von Sladdi 23.07.2014 11:18

avatar

Hi Flow

Ich habe eine Trachy da wachsen die Wedel immer so krumm. Sobald der Wedel sich geöffnet hat sieht man diese Krümmung nicht mehr. Diese wächst auch nicht schnell. Macht 3 bis maximal 4 Wedel pro Saison. Bei Gelegenheit werde ich diese fotografieren.

LG Sladdi

PS: Ich denke heute werde ich diese fotografiern

#18 RE: Trachycarpus Geminisectus von Pfälzer67 23.07.2014 22:59

avatar

Hi Flo,

hm kann sein dass ihr der Boden nicht gefällt...ich hab sie nochmal mit Rinderdungpallets gedüngt und ansonsten schau ich natürlich dass sie regelmäßig bewässert wird...mehr kann man ja nicht wirklich machen. Sollte sie doch eingehen, werd ich aber nochmal einen Versuch starten.

viele Grüße
Ron

#19 RE: Trachycarpus Geminisectus von flow 17.09.2014 16:17

avatar

Kleines Saisonende Update, obwohl das eine Blatt sich sicher noch öffnen wird, also noch nicht ganz Saisonende ist. Die kleine ist mir echt ans Herz gewachsen und ich hoffe, sie kommt gut über ihren ersten Winter. Die Blätter werden immer weisser auf der Unterseite, wie man hier andeutungsweise sieht.



Lg Flo

#20 RE: Trachycarpus Geminisectus von Lilientaler 17.09.2014 17:23

avatar

Hi Flo, meine steht auch das erste Jahr im Freiland und ich bin auch gespannt, wie sie den Winter meistert. Die Größe dürfte in etwa gleich sein.
LG Silke

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz